Himmlische Vielfalt – 01.12.2016

In einem wunderschönen Ambiente An der Alten Spinnerei 1 eröffnete Robert Straub mit seiner Frau Simone im Sommer ihr „Südlichst“. Direkt neben dem „Lieblingsitaliener“ Guiseppe e amici bietet Robert Straub ein ausgesuchtes stilvolles Sortiment an Tracht und Mode. Namhafte Hersteller wie Sportalm Kitzbühel, Frederic Meisner, Alpenherz, Litzlfelder Münchner Strickwaren, franzmünchinger „Monaco Franze“ und viele mehr begeistern die Kundinnen und Kunden.

Im Team von „Südlichst“ ist auch eine Coutore Schneiderin, die im Fall des Falles all die schönen Stücke, ob Dirndl, Sakko oder Blusen, auf Maß abändern kann.Hochwertige Besonderheiten finden Sie auch im Accessoires Bereich im „Südlichst“.
Am Donnerstag, 01.12.2017, stellte das „Südlichst“-Team bei einem gemütlichen Beisammensein die aktuellen Kollektionen vor. Dabei war auch für die Liebhaber von edlen Weinen und Spirituosen etwas geboten.

Frederic Meisner, bekannt aus vielen Fernsehproduktionen, mittlerweile erfolgreich im Modebusiness und Besitzer eines Weinguts, degustierte seinen Chateau les Bouzignas Bordeaux und Franz Stettner jun. von der Edelobstbrennerei Franz Stettner präsentierte den neuen „MOORGIN“, den Gin mit der einzigartigen Zitrusnote aus Kolbermoor. Kulinarische Unterstützung gab es von Guiseppe e amici.

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü